Weg zum Erfolg

Meilensteine - von der Vision zur Realität
 


Baubeginn Büro- und
Dienstleistungszentrum


Fahrgastzahlenevent 2006


Eröffnung Fashion Outlet 2015

2017

  • Abschluss der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme ICE-Bahnhof Montabaur

2016

  • Baubeginn 9. Bürogebäude Ecke Bahnallee / Am Aubachsee
  • Fertigstellung Ausbau Aubachstraße und Fertigstellung südlicher Geh- und Radweg Bahnallee

2015

  • Eröffnung Fashion Outlet Montabaur am 30. Juli

2014

  • Eröffnung 8. Bürogebäude im Büro- und Dienstleistungszentrum
  • Bauarbeiten Fashion Outlet Montabaur laufen auf Hochtouren

2013

  • Beginn der Bauarbeiten für das Fashion Outlet Montabaur
  • Eröffnung 7. Bürogebäude im Büro- und Dienstleistungszentrum
  • Baubeginn 8. Bürogebäude im Büro- und Dienstleistungszentrum

2012

  • alle Grundstücke im Aubachviertel wurden verkauft

2011

  • Vorbereitungen für den Bau des Factory-Outlet-Centers (FOC) Montabaur haben begonnen
  • Vermarktung von Grundstücken im Aubachviertel in vollem Gange
  • Baubeginn Parkhaus Nr. 2 im Juli
  • Dienstleistungsgebäude 5+6 sind voll vermietet
  • Planungen für Bürogebäude 7 laufen

2010

  • Eröffnung Firma Premio Reifen- und Autoservice - RHW Reifenhaus Westerwald GmbH in der Bahnallee
  • Beginn Erschließungsarbeiten Aubachviertel
  • Realisierung 450 neue Parkplätze am ICE-Bahnhof
  • Eröffnung 4. Bürogebäude im Büro- und Dienstleistungszentrum mit einer Kantine für "jedermann"
  • Erweiterung Fahrzeugtechnik Montabaur GmbH FTM
  • Digitale 3D-Projektion mit Aktivbrillen im Kino Montabaur
  • Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz bestätigt Wirksamkeit des Bebauungsplans FOC

2009

  • Satzungsbeschluss Bebauungsplan FOC
  • Baugenehmigung FOC
  • Eröffnung Parkhaus im ICE-Park Montabaur
  • Bau 4. Bürogebäude mit ca. 3.400 qm Fläche an der Bahnallee
  • Aufstellung Bebauungsplan Aubachviertel
  • Baugenehmigung für die Bürogebäude 5 und 6
  • Ausbau Seminarräume im Kino Capitol

2008

  • Eröffnung 3. Bürogebäude (Ellipse) mit Einzug der UnternehmenBaubeginn des 4. Bauabschnittes des Dienstleistungszentrums am ICE-Bahnhof, sowie der Baubeginn des dazugehörigen Parkhauses mit 400 Stellplätzen
  • Angebot zum Erwerb der Grundstücke für den Bau eines FOCs an die Ralph Dommermuth Grundbesitz GmbH & Co. KG
  • Eröffnung Friseursalon "Beauty & Style" im ICE-Bahnhof
  • Erweiterung des Reisebedarfsladens "Sowieso" im ICE-Bahnhof
  • Eröffnung der Geschäfte in der Eschelbacher- sowie Werkstraße (Malerbetrieb Braun, Autogalerie Montabaur, First Thai Cuisine)

2007

  • Beginn der Abbruchmaßnahmen im Aubachviertel
  • Neue Wirtschafts- und Verbrauchermesse Connection im Aubachviertel
  • Baubeginn 3. Abschnitt des Dienstleistungszentrums am ICE-Bahnhof
  • vollständige Vermarktung der Grundstücke an der Eschelbacher Straße
  • FOC: Gericht weist Klagen gegen Raumordnungsbescheid und Zielabweichungsbescheid ab
  • Planungen für Flächennutzungsplan und Bebauungsplan FOC werden vorangetrieben

2006

  • Planungen zur Realisierung eines 3. Dienstleistungsgebäudes
  • Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord schließt den Raumordnungsbescheid für die Ansiedlung eines Factory-Outlet-Centers positiv ab
  • Büro- und Dienstleistungszentrum mit 9.000 qm Fläche ist komplett vermietet. Es arbeiten ca. 500 Menschen hier.
  • Stadtrat beschließt den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Aubachviertel
  • 2.000.000 Fahrgäste in Montabaur
  • Unternehmergespräch 2006 im ICE-PARK MONTABAUR, Kino Capitol
  • Innenministerium schließt Zielabweichungsverfahren für das FOC Montabaur positiv ab

2005

  • Eröffnung des Büro- und Dienstleistungszentrums (2. BA) mit 4.500 qm Fläche
  • Über 2.100 Fahrgäste nutzen den ICE täglich ab Montabaur
  • Bau und Fertigstellung des Fußweges zur Innenstadt
  • Eröffnung Fahrzeugtechnik Montabaur (FTM) an der Eschelbacher Straße
  • Fertigstellung des Aubachsees im ICE-PARK MONTABAUR zur Oberflächenentwässerung und Verbesserung der städtebaulichen Qualität
  • „Westerwälder Wirtschaftswoche“ am ICE-Bahnhof

2004

  • Baubeginn 2. Abschnitt des Dienstleistungszentrums am ICE-Bahnhof
  • Eröffnung des Einkaufszentrums „Bahl Zentral“
  • Der ICE ab Montabaur wir von über 1.800 Fahrgäste täglich genutzt
  • Eröffnung des Convenience Shops (Reisebedarf) im ICE-Bahnhof
  • Eröffnung eines Eiscafés im Gebäude des Dienstleistungszentrums
  • Eröffnung des Regionalmarketing-Büros und dem Schaufenster der Region (Ausstellungsfläche) im ICE-Bahnhof

2003

  • Eröffnung des Busbahnhofs mit 230 Bussen täglich in die Region
  • Fertigstellung der Fußgängerbrücke über den Aubach - Verbindung zwischen ICE- PARK/ Bahnhof und Innenstadt
  • Beginn der Bauarbeiten für das Einkaufszentrum „Bahl Zentral“, das einen Discounter, einen Getränkemarkt, eine Bäckerei, ein Fast-Food-Restaurant und einen Fachmarkt für Raumgestaltung kombiniert
  • „Westerwälder Wirtschaftswoche“ am ICE-Bahnhof
  • Eröffnung des Büro- und Dienstleistungszentrums (1. BA) mit 4.500 qm Fläche
  • Über 1400 Fahrgäste nutzen den ICE täglich ab Montabaur

2002

  • Eröffnung des ICE-Bahnhofs Montabaur / Koblenz und Inbetriebnahme der Strecke Köln-Frankfurt
  • Beginn privater Baumaßnahmen im ICE-PARK MONTABAUR
  • Eröffnung des Kinos „Capitol“ im ICE-PARK MONTABAUR
  • Beginn der Bauarbeiten für das Büro- und Dienstleistungszentrum (1. BA)

2001

  • Fertigstellung des kombinierten ICE-Bahnhofs / Regionalbahnhofs 2000
  • Eröffnung des Regionalbahnhofs mit 30 Zügen täglich

1998

  • Beginn der Bauarbeiten zur neuen ICE-Strecke

1994

  • Beschluss über zukünftigen Stadtteil ICE-PARK MONTABAUR (Entwicklungsmaßname)

1989

  • Beschluss der Bundesregierung zum Bau der ICE Strecke Köln-Frankfurt
Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0