Das Wappen

Historisches Wappen von 1702



Das historische Stadtwappen in Gestalt des kurtrierischen Wappenschildes (rotes Kreuz auf silbernem Feld) ist seit Beginn  des 16. Jahrhunderts bekannt und beschrieben. Daneben wurde der Wappenschild bis ins 19. Jahrhundert auch in umgekehrter Farbenfolge (unheraldisches weißes/blaues Kreuz auf rotem Feld) zur besseren Unterscheidung verwendet; auf Siegeln ist das Kreuz mit der Figur de Heiligen Petrus belegt.

Stadtwappen

Für eine Wappensammlung im Landeshaus der preußischen Provinz Hessen-Nassau wurde 1910 ein neues – wiederum unheraldisches Wappen – mit Elementen des großen Stadtsiegels von um 1300 neu gestaltet. Dieses Wappen ist bis heute im Gebrauch der Stadt Montabaur. Einem Vorschlag von Dr. Karl E. Demandt und Dr. Otto Renkhoff aus dem Jahre 1956, zur Rückkehr zum historischen Stadtwappen, „In Rot. Ein breites durchgehendes silbernes Kreuz, dessen senkrechter Balken belegt mit einem blauen Schlüssel“ wurde nicht gefolgt.




zurück


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0