Schusterbrunnen & Schusterjunge

Der Schusterbrunnen

Im Jahr 1982 wurde die Tiefgarage Mitte (heute „Altstadt 1“), im Untergrund des ehemaligen Juxplatzes (Amtmannsgarten) fertiggestellt. Das zuvor als Park- und Festplatz genutzte Gelände zwischen  der Westseite des historischen Rathauses und der (heutigen) Wilhelm-Mangels-Straße wurde von Grund auf neu gestaltet. Dabei wurde bereits der zukünftigen Randbebauung (Verbandsgemeinde-Rathaus, Kreissparkasse, Nassauische Sparkasse, Geschäfts- und Wohnhauszeile (sowie dem bereits bestehenden „Kaufhaus Hisgen), Raum geschaffen. 

Nachdem 1982 der Neubau der Kreissparkasse Westerwald (heute: Sparkasse Westerwald-Sieg) fertiggestellt und bezogen worden war, spendete die Sparkasse der Stadt Montabaur den „Schusterjungenbrunnen“ für den neu gestalteten Konrad-Adenauer-Platz. Der von der Koblenzer Künstlerin Edith-Peres-Letmathe, mit seinen mehrteiligen Bronzefiguren auf und um den Brunnenrand gestaltete Brunnen wurde an Weihnachten 1982 in die Obhut der Stadt übergeben. In Anwesenheit von Landrat Dr. Norbert Heinen (auch als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Kreisparkasse), den Vorstandsmitgliedern Heinz Blum, Tony Alt, Otto Strüder und Toni Kuch, nahm Bürgermeister Wilhelm Mangels die Übergabeurkunde entgegen, auf der es hieß: „Dieser Beitrag zur Gestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes soll Ausdruck der Verbundenheit der Kreissparkasse Westerwald mit der Bürgerschaft sein“.

Im Zuge der Generalsanierung des Platzes im Jahre 2010 musste der Brunnen dem neuen Platzkonzept weichen. Die Bronzefiguren finden sich nun an verschiedenen Orten auf dem Platz verteilt.

Bernd Schrupp, 12/2019

 

Der Schusterbrunnen



zurück

Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)

HInweis:
Standesamt, Rentenstelle und Bürgerbüro donnerstags erst ab 9.00 Uhr geöffnet