Schulchronik Eschelbach

Heimatforscher Fritz Schwind aus Eschelbach (Mitglied im „Historischen Stammtisch Montabaur“) hat die Eschelbacher Schulchronik transkribiert und digital aufbereitet.

Mit dem „Nassauischen Schuledikt“ von 1817 wurde für die Elementarschulen (heute: Volksschulen, Grund-/Hauptschulen) im Herzogtum Nassau die Führung eines  Rescriptenbuches (heute Schulchronik genannt) verpflichtend angeordnet.

Als Chronist war der Schulleiter gehalten, schulische Ereignisse zu dokumentieren. Darüber hinaus finden sich in Schulchroniken jedoch auch Aufzeichnungen über Wetter, Ernte und Gemeindeleben. Aus heutiger Sicht sind Schulchroniken sehr wertvolle, authentische  Quellen über den Gemeindealltag im 19. Jahrhundert und damit Primärliteratur für Heimatforscher und Historiker.

Fritz Schwind stellt den Text kostenlos zur Verfügung und hier kann die Chronik eingesehen oder heruntergeladen werden:

Schulchronik Eschelbach (17,8 MB)

Bei Verwendung des Inhalts für eigene Arbeiten wird um Quellenangabe gebeten (Schwind, Fritz, Transkription der Schulchronik von Eschelbach, Montabaur 2017).





zurück

Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0