Quartier Süd


Am südlichen Stadtrand – daher Quartier Süd -  entsteht seit dem Frühjahr 2015 im Rahmen der Konversion auf dem Gelände der ehemaligen Westerwaldkaserne ein modernes attraktives Wohngebiet.

Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier:
Westerwaldkaserne wird zu neuem Stadtteil

Wie bereits in andere Stadtbereichen wurde auch für diesen neuen Stadtteil ein inhaltliches Konzept zur Vergabe der Straßennahmen entwickelt. Danach sollten die neuen Straßenbezeichnungen sowohl unter sich, als auch zur ehemaligen Verwendung des Geländes einen Bezug finden.

Für das ehemals militärisch genutzte Gelände  entschied sich der Stadtrat in seiner Sitzung vom 13. Oktober 2014 die Straßen Opfern des nationalsozialistischen Regimes im Dritten Reich zu widmen. Als militärische Bezugspersonen sind - neben den zivilen Personen des Widerstandes - der prominenteste Soldat, Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg, sowie die Brüder Freiherrn von Boeselager zu nennen. Nicht zuletzt wird auch Opfern aus Montabaur und Holler gedacht.

Quartier Süd


Straßenbezeichnungen im Quartier Süd:

    Erläuterungen zu den Personen finden Sie unter den Beiträgen der Straßenamen.


    zurück

    Kontakt
    Rathaus
    Konrad-Adenauer-Platz 8
    56410 Montabaur
    Telefon (0 26 02) 126 - 0    
    Fax (0 26 02) 126 - 150
    info@montabaur.de
    Kontaktformular


    Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

    Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
    Tel.: 02602 / 126-0