Die Joseph-Kehrein-Schule

 Die Joseph-Kehrein-Schule auf einem Foto von 1930. Im Hintergrund links das Lehrerseminar

Die Joseph-Kehrein-Schule auf einem Foto von 1930. Im Hintergrund links das Lehrerseminar (Fundstelle Foto: Sammlung Lorenz/Schwind)


Die Schule an der Gelbachstraße wurde 1929 eingeweiht. In der Presse wurde seinerzeit die moderne und „bis ins Kleinste durchdachte" Bauausführung der neuen Volksschule gerühmt. 1952 erhielt die Schule den Namen „Joseph-Kehrein-Schule". Die heutige Grundschule, die immer noch in dem Gebäude aus dem Jahre 1929 untergebracht ist, ist die größte Grundschule in der Verbandsgemeinde Montabaur. Sie ist eine so genannte Ganztagsschule in freiwilliger Form. Die vorliegende Aufnahme stammt aus dem Jahre 1930. Auf der linken Seite der Aufnahme ist das Lehrerseminar zu erkennen.


zurück


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0