Biebrichsbach

 

Der Biebrichsbach, oder auch „Stadtbach“ genannt, entspringt auf dem Biebrichskopf. Der Biebrichskopf ist eine Erhebung (504 über NN) im Waldgebiet der Montabaurer Höhe, etwa 5 Km westlich von Montabaur. Der Bach durchfließt die Aue unterhalb von Horressen, entlang der Fröschpfortstraße, bis zum Parkplatz Fröschpfortstraße, Ecke Rheinstraße. 

Dort verzweigte sich der Bach (seit etwa 1960 unterirdisch einfach verrohrt) in einen westlich verlaufenden Bach, Gäulsbach genannt, und einen östlich der Altstadt verlaufenden Färberbach. Beide Bäche flossen in der Bahnhofstraße, etwa in Höhe der Post, wieder zusammen.

Weiterführende Informationen (PDF 0,259 MB)


Bernd Schrupp, 07/2013




Am Biebrichsbach  (Quelle: OpenStreetMap)

 (Quelle: OpenStreetMap)

Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0