Bahl's Mühle

Lage: Flur In der Au, ostwärts des Kreisverkehrs am Ortsausgang in Richtung Eschelbach gelegen. 1893 erwarben die Gebrüder Johannes und Johann Bahl aus Baumbach die „Aumühle“ und bauten dort ein Labor zur Farbherstellung. Johann Bahl ist der Entdecker der chemischen Formel zur Herstellung von „Ultramarinblau“. Seit dieser Zeit wird das Gelände „Bahlsmühle“ genannt.

Der Betrieb, der sich zwischenzeitlich zum Fachmarkt für Bodenbeläge und Raumausstattung entwickelt hat, wird nunmehr in der 4. Generation geführt.

 

Bernd Schrupp, 04/2013


 

zurück



Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0