Historischer Stammtisch


Herzlich willkommen
auf der Internetseite des Historischen Stammtisches Montabaur

 

Was ist der Historische Stammtisch und was möchte er bewirken?

Der Historische Stammtisch ist ein unabhängiges Gesprächsforum zum regelmä­ßigen Gedankenaus­tausch zwischen all denen, die an der Geschichte der Stadt und der Verbandsgemeinde Montabaur interessiert sind. Ziel ist, ein Netzwerk aller Beteiligten und aller Aktivitäten zur Stadt- und Verbandsgemeinde­­ge­schichte aufzubauen und zu pflegen. Hierzu gehört auch die Pflege des Kontaktes mit der Stadt- und der Verbandsgemeindeverwaltung, insbesondere mit dem Stadtar­chiv Montabaur. Auf der Basis dieses Netzwerkes will der Historische Stammtisch dazu beitragen, Aktivitäten und Projekte mit entsprechenden Projektverant­wortlichen bzw. Projektgruppen aus seinem Kreis abzuklären, zu bündeln, vorzubereiten und auf den Weg zu bringen. 

 



Zur Entstehungsgeschichte des Historischen Stammtisches

Am 9. Juli 2015 hatte sich in Montabaur ein Arbeitskreis konstituiert, der sich entsprechend seinem Selbstverständnis die Bezeichnung Historischer Stammtisch gab. Die Idee hierzu ist im Frühjahr 2015 im Rahmen der Projekte-Werkstatt „Ich bin dabei“, einer Initiative der Ministerpräsidentin Malu Dreyer und des damaligen Verbandsgemeinde-Bürgermeisters Edmund Schaaf, entstan­den.

In der Phase der Vorplanung war es den Initiatoren des Historischen Stammtisches sehr wichtig, zunächst gewissermaßen als Bestandsaufnahme alle Damen und Herren, die sich schon seit Jahren aktiv mit der Geschichte der Stadt und der Verbandsgemeinde Montabaur beschäftigen, an einen Tisch zu holen.

Später sind dann weitere an der Stadt- und Verbandsgemeindegeschichte interessierte Damen und Herren hinzugestoßen, und inzwi­schen zählt der Historische Stammtisch fast 40 Mitglieder. Jeder, der sich für die Geschichte der Stadt und der Verbandsgemeinde Montabaur interessiert, ist herzlich eingeladen, in unserem Forum aktiv mitzuarbeiten. Interessierte mögen sich bitte mit einen der Kollegen des Koordinationsteams in Verbindung setzen.   

 



Koordinationsteam:

●  Dr. Hermann-Josef ten Haaf, tel.: 02602 / 947 942  od.  17 143,
    E-Mail: herm-jos.-ten_haaf@freenet.de

●  Dr. Paul Possel-Dölken, tel.: 02602 / 120 354,
    E-Mail: possel-doelken@gmx.de

   


                      

Regelmäßiger Gedankenaustausch

Die Mitglieder des Historischen Stammtisches treffen sich seit Mitte 2015 in der Regel alle zwei Monate, in den Sommerferien und zum Jahreswechsel mit einem Abstand von drei Monaten zum Gedankenaustausch und zur Besprechung anstehender Projekte.

Entsprechend seiner Zielsetzung als Gesprächs­forum und zur Konzentration und Beschränkung auf seine Kernanliegen wurde bewusst auf eine formal­rechtliche Organisation des Historischen Stammtisches als eingetrage­ner Verein verzichtet.


Nächste Zusammenkunft des Historischen Stammtisches:


Dienstag, 21. Januar 2020 in der Stadthalle Montabaur, Koblenzer Straße 2, Raum 2 (Untergeschoss, rechts neben der Garderobe, Beginn: 16.00 h)

 



Laufende Projekte und Arbeitsgruppen

  • Informationsstelen bzw. –schilder für einen historischen Stadtrundgang
  • Historisches Personenlexikon Montabaur
  • Erfassung und Dokumentation der historischen  Schulchroniken der Schulen der Verbandsgemeinde
  • Vorträge zur Stadtgeschichte und zur Regionalgeschichte   
  • Filme zur Stadtgeschichte und zur Regionalgeschichte
  • Herausgabe einer Monographie der Mühlen im Bereich der Verbandsgemeinde Montabaur





Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)

HInweis:
Standesamt, Rentenstelle und Bürgerbüro donnerstags erst ab 9.00 Uhr geöffnet