Freiwillige Feuerwehr Montabaur

Freiwillige Feuerwehr Montabaur

Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr Montabaur im Jahre 1872. Zur Zeit versehen 80 Aktive den Feuerwehrdienst. Jährlich haben die Mitglieder der Stadt Feuerwehr durchschnittlich 250 Einsätze zu bewältigen.

Die Feuerwehr Montabaur ist eine der drei Stützpunktwehren.
Zu ihrem Fahrzeugbestand gehören eine Drehleiter 23/12 CCGL, ein Tanklöschfahrzeug 20/40, ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20, ein Mehrzweckfahrzeug 3, Rüstwagen (RW 1), ein Gerätewagen Gefahrgut, ein Vorausrüstwagen, ein Mannschaftstransportfahrzeug und ein Kommandowagen.

Für die VG-Feuerwehren werden in Montabaur die Atemschutzgeräte und -masken geprüft. Des Weiteren ist hier die zentrale Gerätewerkstatt der VG untergebracht.

 Wehrführer-Ansprechpartner:  Carsten Stach
 Anschrift:  Eichwiese 3, 56410 Montabaur
 Kontakt:  Telefon (01 70) 4 19 38 21
 c.stach@feuerwehr-montabaur.de
 Übungen:  dienstags - wöchentlich
 


Die Nachwuchs-/Jugendfeuerwehrarbeit der Stadt wird in der Feuerwehreinheit Montabaur durchgeführt.

Jugendfeuerwehr Montabaur

Jugendfeuerwehr-Ansprechpartner:
Armin Barbanus
Eichwiese 3, 56410 Montabaur
Kontakt:Mobil (01 79) 1 20 31 46
jugendfeuerwehr@feuerwehr-montabaur.de
Übungen:

Aktivitäten:
sonntags - alle 14 Tage

Sport und Spiel, Allgemeine Feuerwehrausbildung,
Jungen und Mädchen aus dem kompletten Stadtgebiet (inkl. Stadtteile) ab 10 Jahren sind herzlich willkommen







 


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0