Sommerlaune mit Livemusik, Wasserspielen und Minigolf

Montabaur lebt wieder auf – Stadt und Verbandsgemeinde ziehen in schwieriger Zeit an einem Strang – Das Kino bleibt erhalten

Die Pandemie ebbt ab, auf den Lockdown folgen Lockerungen, und ein Stück Alltag kehrt ein. Auch Montabaur lebt auf. Einheimische und Gäste dürfen sich auf einen Sommer freuen, in dem wieder manches möglich wird: Livemusik, Aktivitäten im Freien und nicht zuletzt „großes Kino“.

Schon seit Beginn der Corona-Krise setzen Stadt alles daran, die ansässigen Unternehmen zu unterstützen und zugleich den Bürger*innen Lichtblicke zu bieten. „Alle Verantwortlichen im Rathaus ziehen in dieser schwierigen Zeit an einem Strang“, betont Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland. „Denn wir haben ein gemeinsames Ziel: Montabaur muss lebendig, attraktiv und wirtschaftlich stark bleiben!“  

Dieses Engagement spiegelt sich in der Zusammenarbeit von Citymanager Josef Schüller und Oliver Krämer und Verena Schmitt vom Kulturbüro Montabaur. Sie haben schon viele Ideen entwickelt, Impulse gesetzt und bestehende Konzepte umgestrickt. Montabaur blüht auf hieß die Devise auch in diesem Frühjahr. Das gewohnte Programm fiel Corona zum Opfer. Aber es gab geschmückte Brunnen, kunstvolle Riesen-Ostereier, eine Blumenwiese am Großen Markt – und viel Lob aus der Bevölkerung. So bedankte sich ein über 80jähriger Montabaurer in einem handgeschriebenen Brief bei Gabi Wieland für diese Augenweide. „Lob wird seltener geäußert als Kritik“, weiß die Stadtbürgermeisterin aus Erfahrung. „Umso erfreulicher ist die überaus positive Resonanz unter diesen Umständen. Das spornt uns an.“    

Ein Projekt, das nachhaltig wirken und Kaufkraft binden soll, ist der digitale Montabaur-Gutschein. Mit 32 beteiligten Betrieben aus Handel, Gastronomie und Dienstleistung war der Auftakt erfreulich stark. Die lokale Scheckkarte mit QR-Code dient als bargeldloses Zahlungsmittel, lässt sich immer wieder aufladen und eignet sich auch bestens als Geschenk. Ausgabestelle ist die Tourist-Info am Rathaus. Die Stadtkasse sponsert den Verkauf der ersten 1.000 Gutscheine; aus 20 Euro werden 25 Euro, und 40 Euro werden auf 50 Euro aufgestockt. Ein „Restposten“ aus dieser Aktion ist noch zu haben.

Das Montabaurer Sommerprogramm ist im Juni gestartet: Vor dem historischen Rathaus wird donnerstags und samstags gegen Abend Livemusik geboten. In den Ferien dürfen auch daheim Gebliebene Urlaubsfeeling erwarten. Am Quendelberg garantiert die Minigolf-Anlage mit neuen Bahnbelägen, Schlägern und Bällen mehr Spielvergnügen. Hier oben, am Haus der Jugend und in der Tourist-Info werden Sonnenbrillen, Frisbees und Wasserbälle mit dem Stadtlogo verteilt – nach dem Motto: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft und die gute Erinnerung. Für Abkühlung an heißen Tagen sorgen auch die Wasserspiele am Adenauerplatz, die nach vielen Jahren reaktiviert werden. Für diese Entscheidung ist Josef Schüller dem Stadtrat besonders dankbar.

In Montabaur sollen auch in Zukunft Filme über die große Leinwand laufen. Darüber herrschte Einigkeit im Rathaus, als das Kino Ende vergangenen Jahres schließen musste. Jetzt ist die Lösung perfekt: Die Stadt hat das Areal an der Werkstraße aufgekauft und einen neuen professionellen Betreiber gefunden. Vier Säle – einer davon plus Bühne - mit jeweils 200 Plätzen und moderner Technik versprechen nicht nur Filmgenuss. „Wir möchten Kino und Kultur miteinander verknüpfen und ein abwechslungsreiches Programm für unterschiedliches Publikum bieten“, kündigt Oliver Krämer an. Mehr wird verraten, wenn das Kino Anfang September seine offizielle Eröffnung feiert.    




zurück


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0