Kreuzung Kirchstraße / Elisabethenstraße wegen Pflasterarbeiten gesperrt

In Montabaur wird am 1. März 2021 für etwa zwei Wochen die Kirchstraße im Einmündungsbereich der Elisabethenstraße wegen Pflasterarbeiten gesperrt. Die Zufahrt mit Fahrzeugen zur Elisabethenstraße, Judengasse und zum Karoline-Kahn-Platz ist während der Bauzeit nicht möglich. Fußgänger können die Baustelle jedoch passieren.

In der oberen Kirchstraße ist die Fahrbahn mit groben Natursteinpflaster ausgelegt. Personen, die mit einem Rollator, Rollstuhl oder Kinderwagen unterwegs sind, haben oft Probleme mit diesem Belag. Damit künftig alle die Kirchstraße sicher überqueren können, wird dort nun Pflaster mit einer ebenen Oberfläche eingebaut, so wie es sich bereits in vielen Straßen und Gässchen der Altstadt findet.

Die Kreuzung Kirchstraße / Elisabethenstraße wird vom 1. März an für zwei Wochen für Fahrzeuge gesperrt. Hier wird ein fußgängerfreundliches Pflaster eingebaut.

Die Kreuzung Kirchstraße / Elisabethenstraße wird vom 1. März an für zwei Wochen für Fahrzeuge gesperrt. Hier wird ein fußgängerfreundliches Pflaster eingebaut.







zurück


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0