Spielgeräte statt Familienfest

Wer in den letzten Wochen mit seinen Kindern den Spielplatz am Quendelberg in Montabaur besucht hat, dem werden zwei neue Spielgeräte aufgefallen sein, ein Sandbagger und eine Kleinkinderschaukel.

Der Bürgerverein Montabaur hat diese beiden Geräte in Zusammenarbeit mit der Stadt aufbauen lassen. Andreas Marx von der Verbandsgemeindeverwaltung und Jörg Lindland vom Bauhof, beide unter anderem zuständig für die Spielplätze der Stadt, haben das Projekt tatkräftig unterstützt. „Ohne die Mithilfe der beiden und des Bauhofteam hätten wir als Verein mehr Geld in die Hand nehmen müssen, um die beiden Geräte aufstellen zu können“ freut sich Thomas Becker als Vorsitzender des Vereins.

Um speziell den ganz Kleinen mehr auf dem Spielplatz zu bieten, wurde in Nähe des Kiosks die Kleinkinderschaukel mit entsprechenden Sicherheitssitzen erstellt. Etwas mehr hangaufwärts ersetzt der Sandbagger eine alte Drehscheibe, die aus Sicherheitsgründen beseitigt werden musste. „Hier haben wir auch schon Papas gesehen, die immer mal Bagger fahren wollten“ schmunzelt Thomas Becker.

 Aufgrund der Coronapandemie musste, wie so viele Veranstaltungen in diesem Jahr, auch der Familientag am Quendelberg abgesagt werden. Das Fest für Alt und Jung, welches seit 2004 stattfindet und schon als Tradition in Montabaur anzusehen ist, konnte wegen des hohen Infektionsrisikos nicht stattfinden. Der Bürgerverein hat sich daher zusammengesetzt und beschlossen, die bereits eingeplanten Mittel für den Familientag in den Kauf und die Montage der Spielgeräte zu stecken, um den Besuchern und vor allem den Kindern doch noch etwas zu bieten.

Keine schlechte Investition, wie die rege Nutzung der Geräte zeigt.

Hier die Kleinkinderschaukel ...

Hier die Kleinkinderschaukel und der Sandbagger, kurz nach Fertigstellung auf dem Quendelberg.

... und der Sandbagger, kurz nach Fertigstellung auf dem Quendelberg.






zurück

Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0