Stadtrat spendete Sitzungsgeld für Notre Dame

Symbolisch wurde das Spendengeld an die Deutsch-Französische Gesellschaft Montabaur übergeben

Von links:  Stadträtin Dr. Dorothea Behme-Wechsung bei der Spendenübergabe an die Vorsitzende der Deutsch-Französischen Gesellschaft Montabaur, Christa Graf.

Von links:  Stadträtin Dr. Dorothea Behme-Wechsung bei der Spendenübergabe an die Vorsitzende der Deutsch-Französischen Gesellschaft Montabaur, Christa Graf.


Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 17.4.2019 auf Initiative von Stadträtin Dr. Dorothea Behme-Wechsung beschlossen, das Sitzungsgeld dieser Ratssitzung in Höhe von 396 Euro für die durch einen verheerenden Brand am 15.4.2019 stark zerstörte Kathedrale von Notre Dame in Paris, einem Herzstück Frankreichs, zu spenden. Der Stadtrat möchte im Zeichen der seit Jahrzehnten bestehenden deutsch-französischen Freundschaft diese Spende als eine symbolische Geste der Solidarität mit dem durch diesen Brand erschütterten französischen Volk verstanden wissen. Stadträtin Dr. Behme-Wechsung überreichte die Spende an Christa Graf, Vorsitzende der Deutsch-französischen Gesellschaft Montabaur (DFG), die sich direkt bereit erklärte, die Spende nach Frankreich weiterzuleiten.

Auch die DFG zeigte sich solidarisch. Der Vorstand der DFG beschloss, die Spende auf den symbolischen Betrag von 555 Euro aufzustocken; das ist die Kilometerentfernung zwischen Montabaur und ihrer französischen Partnerstadt Tonnerre.



zurück

Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0