Grüne Insel im Aubachviertel

GRÜNE INSEL IM AUBACHVIERTEL

Kräne, Bagger und Bauzäune prägen derzeit das Bild im Aubachviertel in Montabaur. Rege Bautätigkeit wohin man auch schaut.





 

Am Rande dieser Betriebsamkeit gibt es jetzt eine „grüne Insel“: Die Stadt Montabaur hat den Platz vor dem Alten Bahnhof neu gestalten und eine kleine Grünanlage bauen lassen. Blumen, junge Sträucher und vor allem sattgrüne Rasenflächen empfangen nun Fußgänger, die von der Innenstadt kommend Richtung Aubachviertel und ICE-Bahnhof gehen. Ein großes Pflanzbeet ist umlaufend mit breiten Betonblöcken eingefasst, die zum Hinsetzen und Verschnaufen einladen. „Im Aubachviertel entstehen viele neue Arbeitsplätze. Wer den ganzen Tag über im Büro sitzt, ist im Sommer sicher froh, wenn es eine solche „grüne Insel“ für die Mittagspause gibt“, sagte Stadtbürgermeister Klaus Mies bei der Bauabnahme für den Platz. Die Planung für die Grünanlage hatte das Planungsbüro RMP Landschaftsarchitekten aus Bonn übernommen; die Bau- und Gartenarbeiten wurden von der Firma Nickel Landschaftsbau aus Neuhäusel ausgeführt.

 

Probesitzen auf der „grünen Insel“ im Aubachviertel: (v.l.) Landschaftsbauer Klaus Nickel, die Landschaftsplaner Stefan Gabriel und Clas Scheele, Stadtbürgermeister Klaus Mies sowie das Projektteam von der Verbandsgemeindeverwaltung mit Lydia Berressem, Markus Lau und Mathias Lau.

Probesitzen auf der „grünen Insel“ im Aubachviertel: (v.l.) Landschaftsbauer Klaus Nickel, die Landschaftsplaner Stefan Gabriel und Clas Scheele, Stadtbürgermeister Klaus Mies sowie das Projektteam von der Verbandsgemeindeverwaltung mit Lydia Berressem, Markus Lau und Mathias Lau.

 


zurück


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0