Stadtbücherei: Norbert Blüm in Montabaur

Norbert Blüm in Montabaur 

„Ehrliche Arbeit“ ist der Titel des neuen Buches von Bundesminister a.D. Norbert Blüm. Auf Einladung der Stadtbücherei Montabaur stellt er es in einer Lesung vor:

Am Dienstag, den 24. Mai 2011, 20.00 Uhr im Haus Mons Tabor.

„Ehrliche Arbeit ist die, die tatsächlich etwas herstellt und nicht mit Seifenblasen handelt“, sagte der ehemalige Arbeitsminister in einem Interview der ARD.

 

Mit seinem Buch startet er einen Angriff auf den Finanzkapitalismus und seine Raffgier. Kritisch betrachtet er die virtuelle Welt der Finanzwirtschaft, die sich – so Blüms These – immer weiter von der realen Wirtschaft, also von Produktion und Dienstleistung, entfernt und den arbeitenden Mensch auf eine rechnerische Größe reduziert. Um diese Entfremdung zu überwinden bräuchte es ein Bündnis zwischen ehrlicher Arbeit und Kapital. Arbeit ist für den Autor immer auch „Sozialarbeit“, d.h. Handeln im Umgang mit anderen Menschen. Bissig und humorvoll , augenzwinkernd und ernst, aber immer mit Herzblut bei der Sache. So kennt man den gelernten Werkzeugmacher, der oft auch „als soziales Gewissen der CDU“ bezeichnet wird. All das verspricht einen unterhaltsamen wie informativen Abend.

Der Eintritt kostet 10,- Euro, ermäßigt 5,- Euro. Kartenvorverkauf und weitere Infos bei der Stadtbücherei: Tel.: 02602 / 126-181, E-Mail: stadtbuecherei@montabaur.de .

 





 

Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Die Verwaltung ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Besuche in der Verwaltung werden nur noch in Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist. Besuch nur mit Termin, unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren:
Tel.: 02602 / 126-0