Wasser & Klima

Der Stadtwald ist Wasserlieferant und Klimaschützer

Durch die natürliche Waldbodenstruktur und die darüber stehenden Mischwälder wirkt der Waldboden als ganz besonders guter Wasserlieferant. Regenwasser wird wie von einem Schwamm aufgesogen und dann lange in den tiefgründigen, durchwurzelten Böden gespeichert. Der Wald ist damit auch gleichzeitig ein hervorragender Wasserfilter und spendet sauberes Wasser in bester Qualität. Aus zahlreichen Tiefbrunnen und Quellen werden täglich 3 Millionen Liter Wasser aus dem Stadtwald gefördert. (Das ist die Menge, die in 20.000 Badewannen passt)

Der Stadtwald ist Wasserlieferant und Klimaschützer
(Bilder zur Vergrößerung anklicken)

Durch die Steuerung der Waldentwicklung zu dauerhaften Mischwäldern wird ein entscheidender Beitrag zur Wasserversorgung geleistet. Auch zum Schutz unseres Klimas trägt der Stadtwald bei. Wald kann etwas Einzigartiges. Er speichert das klimaschädliche Treibhausgas CO2 im Holz. In Holz das für Möbel oder Baumaterial verwendet wird, bleibt das CO2 dauerhaft gebunden. Selbst wenn man Holz zur Verbrennung nutzt, wird das entstehende CO2 wieder vom Wald aufgenommen.

Unsere Luft wird durch Wald sauberer, weil auch noch viele andere Schadstoffe von den Blättern und Nadeln der Waldbäume ausgefiltert werden.





Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)