LESEN - HÖREN - SEHEN - INFORMIEREN 


Figurentheater Wodo Puppenspiel zeigt: „Finn, der Feuerwehrelch"

Mittwoch, 25.10.2017
Stadtbibliothek Montabaur
15.00 Uhr

Tatüü – Ta – taa !!!! Klar – so ein Feuerwehrauto möchte Finn auch fahren! Auf geht's zur Feuerwehr. Doch so schnell kommt Finn nicht in den Löschzug. Der Feuerwehrschlauch muss gebändigt werden…die Grundausbildung nimmt ihren Lauf.
Und plötzlich gibt es Alarm! „Mensch in Not, wer hilft denn jetzt? Die 112 sogleich hin hetzt.“
(Feuerwehrlied) Und tatsächlich: Finn wird gebraucht. Auch am Lenkrad?

 

Wodo – das sind Dorothee Wellfonder und Wolfgang Kaup-Wellfonder, die 1983 ein Puppentheater gründeten und seitdem viele Kinderbücher als Figurentheater inszenierten.

Der Eintritt ist frei.

Für Kinder ab 4 Jahren und junggebliebene Erwachsene
Um Anmeldung in der Stadtbibliothek wird gebeten (begrenzte Besucherzahl), Telefon: (0 26 02) 126-181

Veranstalter: Stadtbibliothek Montabaur



„Märchen aus aller Welt“

„Der Froschkönig“
Nach einem Märchen der Brüder Jakob und Wilhelm Grimm

Mittwoch, 22.11.2017
Stadtbibliothek Montabaur
15.00 Uhr

Die Inszenierung der Koblenzer Puppenspiele unter der Leitung von Björn Christian Küpper ist gemäß der literarischen Vorlage klassisch gehalten, was sich vor allem in den reich bemalten Kulissen und den aufwendig gearbeiteten Marionetten zeigt. Die Bedeutung und die Kraft eines Versprechens steht dabei im Mittelpunkt dieser witzigen, musikalischen und heiteren Aufführung.

 

Der Eintritt ist frei.

Für Kinder ab 4 Jahren
Um Anmeldung in der Stadtbibliothek wird gebeten (begrenzte Besucherzahl), Telefon: (0 26 02) 126-181

Veranstalter: Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur und Stadtbibliothek Montabaur



Neue Serviceleistungen in der Stadtbibliothek Montabaur

Bestseller: Top 20 der Belletristik

In der Stadtbibliothek Montabaur hängen die neuesten Spiegel Bestseller Listen aus. Jede Woche bieten wir die Neueinsteiger in die Top 20 Bestseller Liste der Belletristik Hardcover und Belletristik-Paperback an. Ausgeliehene Bestseller Titel können vorbestellt werden.

 

Internetzugang und freies WLAN

Informationen im Internet recherchieren – Dies geht jetzt auch in der Stadtbibliothek

 

Erinnerungsmail vor Ablauf der Leihfrist

Im Internet unter dem Menüpunkt "Bibliothekskatalog + Verlängerungen" können Sie sich im Leserkonto eine Erinnerungsmail einrichten. Zwei Tage vor Fristablauf bekommen Sie dann eine Erinnerungsmail.

 

Mailingliste Neuerwerbungen

Sie können sich monatlich über die Neuerwerbungen der Stadtbibliothek Montabaur informieren lassen, indem Sie ihre E-Mailadresse in der Mailingliste im "Bibliothekskatalog" (2. Reiter von rechts) eintragen.




Umbaumaßnahme abgeschlossen:
Neue "Lesewelten" in der Stadtbibliothek Montabaur

Wer in diesen Tagen die Stadtbibliothek in Montabaur betritt, sieht es auf den ersten Blick: Der Sachbuchbereich wurde neu gestaltet und ein ansprechendes Farbleitsystem eingeführt.

Dahinter steckt eine neue Konzeption für den Bereich Sachbücher: Weg von der alphanummerischen Anordnung der Bücher hin zu Themenwelten, die sich am Leser und seiner Lebenssituation orientieren, frei nach dem Motto „Suchen Sie noch oder finden Sie schon“







Das Team der Stadtbibliothek freut sich über das neue "Farbleitsystem". v.l.n.r.: hinten: Ursula Kingen, Susanne Walter-Hahn und Carina Senko; vorne: Klaudia Zude und Beatix Künzer



Kontakt
Stadtbibliothek Montabaur
Konrad-Adenauer-Platz 9
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 181    
Fax (0 26 02) 126 - 150 stadtbibliothek@montabaur.de

Öffnungszeiten:
Mo
Di
 
 geschlossen
 15.00 - 18.30 Uhr
Mi
Do
  10.00 - 14.00 Uhr
 10.00 - 18.30 Uhr
Fr
Sa
  10.00 - 16.00 Uhr
 10.00 - 13.00 Uhr