Bundesministerin Julia Klöckner besucht Kita Himmelfeld

 

Der gute Ruf der Kita Himmelfeld in Montabaur schallt bis nach Berlin ins Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Die Kita wurde im letzten Herbst im Rahmen eines Bundesprogramms mit drei Sternen für ihr Ernährungskonzept ausgezeichnet. Grund genug für Ministerin Julia Klöckner, den bundesweiten Tag der Kita-Ernährung in diesem Jahr in Montabaur zu eröffnen. Gutes Essen, gesunde Lebensmittel sind ihr ein Anliegen „Ernährungsbildung muss bereits in der Kita und in der Grundschule anfangen. Kinder müssen frühzeitig an gesundes Essen gewöhnt werden, Tischkultur lernen, verstehen, was sie auf dem Teller haben. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr – oder Klärchen und Klara.“ Das Ernährungskonzept der Kita Himmelfeld kann bundesweit als Vorbild dienen, so die Ministerin. In der Kita bereiteten ihr die Kinder und das Kita-Team einen herzlichen Empfang und luden sie zu Obstsalat und selbstgemachten Erfrischungsgetränken ein. Zum Abschied (Foto) wünschten sie dem prominenten Gast lautstark: „Guten Appetit“. Die Stadt Montabaur mit den städtischen Kitas sowie die Verbandsgemeinde Montabaur als Schulträgerin werden nun zur Modellkommune im Projekt „Kita- und Schulessen – die gesündere Wahl erleichtern“ und erstellen entsprechende Ernährungskonzepte. Das Programm wird vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) auf Landesebene durchgeführt, die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung begleitet die Einrichtungen und Kommunen vor Ort.


 Bundesministerin Julia Klöckner besucht Kita Himmelfeld






zurück


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)

HInweis:
Standesamt, Rentenstelle und Bürgerbüro donnerstags erst ab 9.00 Uhr geöffnet