Schloss Montabaur platziert seinen Mon-Stilettos an prominenter Position

Schloss Montabaur platziert seinen „Mon-Stiletto“ an prominenter Position

Künstlerisch gestalteter Riesenschuh auf Kreisel vor neuem Fashion Outlet Montabaur aufgestellt 




 

Unmittelbar auf dem Kreisverkehr vor dem neuen Fashion Outlet Montabaur am ICE-Bahnhof ist am heutigen Montag der „Mon-Stiletto“ von Schloss Montabaur aufgestellt worden. Im Beisein von Axel Kehl, dem Vorstandsvorsitzenden der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG mit Sitz auf Schloss Montabaur, Christine Kirchhöfer von der Verbandsgemeinde Montabaur, sowie Pia Eiden und Nadine Greis von der ADG, die das Projekt dort begleitet hatten, hat der rund zwei Meter hohe und ebenso lange Schuh seinen neuen Platz bezogen. Erst vor wenigen Tage hatte der Künstler Heyko Stöber den aus weißem glasfaserverstärktem Kunststoff bestehenden Stiletto im Gästehaus Coblenz von Hotel Schloss Montabaur mit Acrylfarben ausgestaltet. Grundlage war eine Zeichnung von Schloss Montabaur aus der Perspektive der Glaskuppel, die Stöber vor einigen Jahren angefertigt hatte, als er im Rahmen eines Projekts zu Gast bei der ADG auf dem Schlossberg war. 

Mon-Stiletto vereint historische und moderne Komponente

In Montabaur zieren rund 27 künstlerisch gestaltete Riesenschuhe den Weg zwischen dem Fashion Outlet Montabaur und der Innenstadt. Den wohl prominentesten Standort sicherte sich dabei der Mon-Stiletto von Schloss Montabaur. Dass der Platz mitten auf dem Kreisel unmittelbar vor dem Fashion Outlet Montabaur zur Verfügung stand, war dabei nicht selbstverständlich. Denn der Kreisverkehr am ICE-Bahnhof wurde nicht von der Stadt, sondern vom Land Rheinland-Pfalz finanziert. Dementsprechend musste die Platzierung des Mon-Stilettos erst einmal auf Landesebene gestattet werden. 

Umso mehr freuen sich die Verantwortlichen von Schloss Montabaur, dass ihr Mon-Stiletto nun die Besucher des Fashion Outlet Montabaur an prominenter Stelle begrüßen darf. „Wir sind stolz, dass nunmehr nicht nur das Schloss hoch oben über Montabaur die Blicke auf sich zieht, sondern auch die verkleinerte Variante in Form des Mon-Stilettos zum Blickfang der Outlet-Besucher wird. Wie bei unserem Wahrzeichen selbst, vereint auch derMon-Stiletto die historische mit der modernen Komponente des Schlosses in Form der Glaskuppel unseres Veranstaltungszentrums“, so der ADG-Vorstandsvorsitzende Axel Kehl.  

Jörg Klinger und Werner Pehl (hinten v. rechts) vom Bauhof der Stadt Montabaur haben im Beisein von Christine Kirchhöfer von der Verbandsgemeinde Montabaur, Axel Kehl, dem Vorstandsvorsitzenden der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG, sowie Pia Eiden und Nadine Greis (v. rechts), ebenfalls von der ADG, den „Mon-Stiletto“ von Schloss Montabaur unmittelbar auf dem Kreis vor dem Fashion Outlet Montabaur aufgestellt. Foto: pr

Jörg Klinger und Werner Pehl (hinten v. rechts) vom Bauhof der Stadt Montabaur haben im Beisein von Christine Kirchhöfer von der Verbandsgemeinde Montabaur, Axel Kehl, dem Vorstandsvorsitzenden der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG, sowie Pia Eiden und Nadine Greis (v. rechts), ebenfalls von der ADG, den „Mon-Stiletto“ von Schloss Montabaur unmittelbar auf dem Kreis vor dem Fashion Outlet Montabaur aufgestellt. (Foto: pr)

 


zurück

Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)

HInweis:
Standesamt, Rentenstelle und Bürgerbüro donnerstags erst ab 9.00 Uhr geöffnet