Montabaur in historischen Ansichten

Im Rahmen eines Pressetermins wurde der neue Kalender „Montabaur in historischen Ansichten“ von der Projektgruppe „Historischer Stammtisch“ vorgestellt.

Der Kalender wird aus Anlass der Verleihung der Stadtrechte vor 725 Jahren durch König Rudolf von Habsburg I. von der Stadt Montabaur herausgegeben und soll auf das Jubiläumsjahr 2016 einstimmen.

Der Kalender umfasst 12 Blätter sowie ein Deckblatt. Aufgrund seines großzügigen Formats von 30 x 30 cm ist er ein ansprechender Wandschmuck und eignet sich auch als Weihnachtsgeschenk. Die Bildauswahl erfolgte durch die Gruppe  “Jubiläumskalender 2016” innerhalb des “Historischen Stammtisches” in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Montabaur.

Der Kalender ist ab sofort in den Buchhandlungen, im Schreibwarenladen sowie in der Tourist-Information zum Preis von 10,00 EUR erhältlich.

Die erst kürzlich gegründete Projektgruppe, bestehend aus historisch interessierten Bürgern der Stadt und des Umlandes, ist aus der Rheinland-Pfälzer Initiative „Ich bin dabei“ heraus entstanden. Sie beschäftigt sich ehrenamtlich mit der Stadtgeschichte und ihren vielen Facetten und ist offen für weitere Interessenten. Ziel dieses Historischen Stammtisches ist es, Projekte anzustoßen und durchzuführen. So sind z.B. als nächstes verschiedene Vorträge sowie eine Ausstellung mit Stadtansichten „Montabaur, früher und heute“ für das Jubiläumsjahr geplant.

 Mitglieder der Projektgruppe „Jubiläumskalender“ v.l.n.r. stehend: Fritz Schwind, Max Schneckenbühl, Winfried Röther, Dr. Hermann-Josef ten Haaf sowie Dr. Paul Possel-Dölken, nicht auf dem Foto: Manfred Lorenz sitzend: Dr. Regina Fiebig, Stadtarchiv, Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland sowie Monika Decker, Stadtmarketing

Mitglieder der Projektgruppe „Jubiläumskalender“ v.l.n.r. stehend: Fritz Schwind, Max Schneckenbühl, Winfried Röther, Dr. Hermann-Josef ten Haaf sowie Dr. Paul Possel-Dölken, nicht auf dem Foto: Manfred Lorenz sitzend: Dr. Regina Fiebig, Stadtarchiv, Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland sowie Monika Decker, Stadtmarketing


Frau Wieland nutzte den Pressetermin auch, um kurz einen Ausblick auf das kommende Jubiläumsjahr zu geben und um neugierig zu machen. Das Jahr 2016 soll als Anlass genutzt werden, um die wertvolle Tradition der Stadt bewusst zu machen und gleichzeitig Montabaur als Stadt mit Zukunft zu präsentieren. Dies spiegelt auch das Logo der Stadt wieder, das mit dem Untertitel „Tradition pflegen – Zukunft leben“ ergänzt wurde. Das Logo, in dem auch die Jahreszahl 725 Jahre integriert wurde, soll das Jubiläumsjahr schmücken.

Logo

„Ein Stadtjubiläum ist immer Möglichkeit der Werbung nach außen und der Steigerung des Wir-Gefühls nach innen. Alle Bevölkerungsgruppen sollen eingebunden werden“ erklärt Stadtbürgermeisterin Wieland.

Ein vielfältiges Jahresprogramm ist in Planung. Es wird Schwerpunkte zur Stadtentwicklung geben, zur Historie mit vielen Vorträgen und Ausstellungen, das Thema Schuster wird aufgegriffen, es gibt Veranstaltungshöhepunkte im Rahmen des Kulturprogramms der Stadt sowie Kooperationen mit Vereinen und Schulen zum Thema Musik, Sport und Bewegung. Besonders Vereine und Neubürger werden auf vielfältige Weise angesprochen.

Das gesamte Jahresprogramm wird in einer eigenen Presseeinladung vorgestellt werden.

 



zurück

Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)

HInweis:
Standesamt, Rentenstelle und Bürgerbüro donnerstags erst ab 9.00 Uhr geöffnet