Austausch der Ampelanlagen


Austausch der Ampelanlagen und Umbau der Knotenpunkte in der Stadt Montabaur

Die stark frequentierte Verkehrsachse Wallstraße – Wilhelm-Mangels-Straße – Peterstorstraße durch das Zentrum von Montabaur kann zukünftig zügiger passiert werden.




 


Abhilfe in diesem Bereich schaffen vier neue Ampelanlagen, zwei Fußgängerampeln sowie der Umbau der Knotenpunkte Wallstraße / Freiherr-von-Stein-Straße / Wilhelm-Mangels-Straße und Wilhelm-Mangels-Straße / Steinweg / Lahnstraße. Die Baumaßnahmen beginnen nach dem Frühlingsmarkt in der 16. Kalenderwoche.

„Aufgrund der sechs kurz hintereinander liegenden Ampeln kommt es bisher insbesondere im Berufsverkehr immer wieder zu Rückstaus. Die alten Ampelanlagen können aufgrund der veralteten Steuerungstechnik für die heutigen Anforderungen leider nicht programmiert werden“, erklärt Stadtbürgermeisterin Gabriele Wieland den Austausch der Lichtsignalanlagen.

Die neuen Ampelanlagen verbessern im gesamten Streckenzug maßgeblich den Verkehrsfluss durch Anpassung der Umlaufzeiten. Die Steuerung der neuen Anlagen ist flexibel einstellbar, sodass das Verkehrsaufkommen an Werk- und Wochenendtagen sowie zu Stoßzeiten individuell berücksichtigt werden kann. Durch Kameras erkennt die Ampelsteuerung stehende Fahrzeuge und passt die Grünphase automatisch an. Die Hauptverkehrsachse Wallstraße – Wilhelm-Mangels-Straße – Peterstorstraße kann dadurch im Berufsverkehr in einer „grünen Welle“ passiert werden. Die Fußgängerquerungen werden mit einem Blindenleitsystem ausgestattet.

Ergänzt wird das Verkehrskonzept durch die Verlängerung der Linksabbiegerspur aus der Wilhelm-Mangels-Straße in die Freiherr-vom-Stein-Straße um circa 25 m sowie die beidseitige Verbreiterung der Fahrbahn der Wilhelm-Mangels-Straße. Darüber hinaus wird es zukünftig eine Linkabbiegerspur aus der Wilhelm-Mangels-Straße in den Steinweg geben.

Die Baumaßnahmen beginnen an den Ampelanlagen Bahnhofstraße / Wallstraße sowie Wallstraße / Freiherr-vom-Stein-Straße / Wilhelm-Mangels-Straße und werden insgesamt 12 Wochen dauern. Die Straßenumbaumaßnahmen werden zeitgleich erfolgen und sind für 8 Wochen geplant. Während den Arbeiten ist die jeweilige Ampelanlage nicht funktionsfähig. Im Zuge der Arbeiten kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wir bitten um Verständnis.

Übersicht

  (zur Vergrößerung anklicken)




zurück

Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)