Zweiter Bauabschnitt an K82/Allmannshausen

Zweiter Bauabschnitt an K82_Allmannshausen:

Alle Gewerbebetriebe und Häuser weiterhin erreichbar

Seit vier Monaten lässt der Landesbetrieb Mobilität die Kreisstraße 82, auch Allmannshausen genannt, in Montabaur ausbauen. Nun ist der erste Bauabschnitt fertig ...




 

Mit Beginn des zweiten Bauabschnitts müssen sich Verkehrsteilnehmer auf neue Zuwege zu den Gewerbebetrieben und Wohnhäusern einstellen.

 

Zweiter Bauabschnitt

Der zweite Bauabschnitt wird im Norden (Richtung ICE Bahnhof) von der Aubachbrücke begrenzt und schließt im Süden (Richtung Alleestraße) den Einmündungsbereich Hohe Straße noch mit ein. Dieser Straßenabschnitt ist komplett für jeglichen Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt. Ende November sollen die Bauarbeiten hier beendet sein. Die Umleitung erfolgt wie beim ersten Bauabschnitt über die Alleestraße, Eschelbacher Straße und Bahnallee; es besteht eine entsprechende Beschilderung.

 

Zufahrt aus Richtung Norden

Wer aus Richtung ICE Bahnhof, Autobahn oder Baustelle FOC kommt, kann am Verkehrskreisel in die K82 einbiegen und so in das Gewerbegebiet und das Neubaugebiet „In der Kesselwiese“ gelangen. Die Wohnhäuser und Baustellen im Wohngebiet sowie die unterhalb gelegenen Dienstleister und Ladenlokale können auf diesem Weg erreicht werden. Eine Durchfahrt Richtung Alleestraße und zu den Gewerbebetrieben auf dem Gelände des ehemaligen Sägewerks Rasselstein ist nicht möglich. Einige Wohnhäuser und Firmen liegen im Bereich der Baustelle. Sie können ebenfalls nur aus Richtung Norden erreicht werden. Die Baufirmen stellen die Zufahrt jederzeit sicher.

 

Zufahrt aus Richtung Süden

Anders als während des ersten Bauabschnittes kann das neue Fachmarkt- und Dienstleistungszentrum auf dem „Rasselsteingelände“ nun wieder aus Richtung Innenstadt und Alleestraße angesteuert werden. Eine Anfahrt aus Richtung ICE- Bahnhof (Bahnallee) ist nicht möglich, so dass die Betriebe und Wohnhäuser in diesem Straßenabschnitt nur über die Alleestraße erreichbar sind.

 

Zufahrt aus Richtung Westen

Da die Einmündung Hohe Straße auf die K 82 komplett im zweiten Bauabschnitt liegt, ist die Zufahrt über die Hohe Straße derzeit nicht möglich.

 

Zweiter Bauabschnitt an K82/Allmannshausen

(zur Vergrößerung anklicken)



Kontakt:

Für Rückfragen stehen bei der Verbandsgemeinde Montabaur Projektleiterin Christine Kirchhöfer, Tel.: 02602 / 126-213, sowie Wolfgang Kaiser, Tel.: 02602 / 126-300 vom Ordnungsamt zur Verfügung.


 

zurück


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)