Straßensperrung Allmannshausen


Straßensperrung Allmannshausen (K82)
ab 6. Januar 2014

Die Straße Allmannshausen (Kreisstraße 82) in Montabaur wird ab Montag, dem 6. Januar, bis voraussichtlich Ende April auf einem kurzen Teilstück für den gesamten Verkehr gesperrt.




 

Die Straße Allmannshausen (Kreisstraße 82) in Montabaur wird ab Montag, dem 6. Januar, bis voraussichtlich Ende April auf einem kurzen Teilstück für den gesamten Verkehr gesperrt. Betroffen ist der Streckenabschnitt zwischen der Einmündung „In der Kesselwiese“ bis zum Verkehrskreisel am östlichen Ende der Bahnallee (Nähe der Autobahnausfahrt). Weder Fahrzeuge noch Fußgänger können den Abschnitt passieren.

Für den Fahrzeugverkehr wird die Umleitung wie folgt vorgesehen und beschildert: Ab dem Verkehrskreisel an der Alleestraße (Höhe Allmannshausen) führt die Route weiter über die Alleestraße, am nächsten Verkehrskreisel (Höhe Bahnhofstraße) geradeaus in die Eschelbacher Straße bis zum Verkehrskreisel (Höhe Bahl Center) und von dort rechts abbiegend in die Bahnallee. Die Streckenführung gilt auch in umgekehrter Richtung.

Da Fußgänger den gesperrten Bereich nicht passieren können, wird eine Umleitung über die Hohe Straße bis zum Alten Bahnhof und von dort über die Aubachbrücke in die Bahnallee oder zum ICE-Bahnhof empfohlen.

Hintergrund für die Verkehrssperrung sind die beginnenden Bauarbeiten für den neuen FOC-Parkplatz, den der Projektentwickler S.K.E.T. – Gesellschaft für Immobilienmanagement zwischen der Straße Allmannshausen (K82) und der Autobahn A3 anlegen lässt. Die Zufahrt zur Baustelle liegt in dem gesperrten Teilstück. Das Gelände steigt dort zur Autobahn hin stark an, so dass viel Erde abgetragen werden muss, um einen ebenen Parkplatz errichten zu können. Die abgetragene Erde wird auf der anderen Seite der Straße auf dem Grundstück des zukünftigen „Fashion Outlet Montabaur“ wieder abgeladen. Dieses liegt in einer Senke, die teilweise aufgefüllt werden muss, ehe die Bauarbeiten dort beginnen können. „Die K82 wird den ganzen Tag von schweren Baufahrzeugen überquert. Das lässt sich mit dem normalen Fahrzeugverkehr nicht koordinieren. Außerdem wird durch die Erdtransporte die Straße so stark verschmutzt, dass Kraftfahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger sie nicht passieren könnten. Beide Aspekte zusammen stellen ein hohes Sicherheitsrisiko dar; deshalb gibt es eine Vollsperrung“, so Dieter Saal, der Leiter des Ordnungsamts der Verbandsgemeinde Montabaur. Der Zeitraum der Sperrung sei großzügig bemessen, weil die Witterung gerade in den Wintermonaten für ein solches Bauvorhaben ein schlecht kalkulierbares Risiko sei und es immer wieder zu Verzögerungen komme

Straßensperrung in Allmannshausen(zur Vergrößerung anklicken)

 

Für Fragen zur Verkehrsführung steht beim Ordnungsamt Wolfgang Kaiser zur Verfügung:
Tel.: 02602 / 126-300, E-Mail: wkaiser@montabaur.de



zurück


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)

HInweis:
Standesamt, Rentenstelle und Bürgerbüro donnerstags erst ab 9.00 Uhr geöffnet