Besuch bei den Elgendorfer Jägern

Besuch bei den „Elgendorfer Jägern“

Am 25.07.2014 gegen 10,00Uhr war es soweit. Die beiden „Elgendorfer Jäger Karl Heinz Goebel und Jürgen Krause, sowie der Ortsvorsteher Hermann Wolf erwarteten an der Aussichtshütte  oberhalb des Dorfes am Waldrand gelegen, die „Vorschulkinder“ des Kindergartens „Löwenzahn“ in Begleitung ihrer Erzieherinnen





 

Die beiden Jäger Karl Heinz und Jürgen hatten die Hütte in ein kleines, jagdliches Museum verwandelt.Dort waren Tierpräparate wie Fuchs, der „unter der Erde“ wohnt, Eichhörnchen, Steinmarder, ein starkes Keilerhaupt, ein Frischling und zwei Rehkitze , sowie Taube und Bläßhuhn zu sehen. Weiterhin eine Abwurfstange und Rehgehörne. Jürgen hatte seinen Jagdhund Aika eine Brandelbracke mitgebracht.

Karl Heinz  begrüßte zunächst die Kinder mit ihren Erzieherinnen und auch den Ortsvorsteher Hermann Wolf, der von den Kindern mit „hallo Hermann“ begrüßt wurde. Danach erzählte er über die Jäger und über die Tiere die man im „Naturmuseum“ sehen konnte  und übereichte allen einen Anstecker „Lernort Natur“.

Jürgen sprach mit  den Kindern  über seinen Jagdhund, woher er kommt, wie er heißt und welche Aufgaben er in der Jagd hat. Weiterhin erläuterte er die mitgebrachte Abwurfstange und die Rehgehörne. Die Kinder waren mit Eifer dabei. Viele Fragen wurden von ihnen gestellt und von den Jägern beantwortet. Zwischendurch gab es Apfelschorle und Süßigkeiten für sie und dies  war auch sehr wichtig für alle!

Hiernach durften einige Kinder, die sich trauten, dem Jagdhund Aika ein „LecKerli“ geben, was dieser den Kindern ganz vorsichtig aus der Hand nahm. Zum Schluß gab es für die kleinen Gäste ein Malbuch, welches vom Hegeringleiter des Hegeringes Montabaur Norbert Wilhemi zur Verfügung gestellt wurde.als Erinnerung für das in der Hütte Gesehene.

Da es so langsam Zeit wurde, den Rückweg in den Kindergarten „Löwenzahn anzutreten, bedankte sich Frau Frischbier, die den Kontakt zu den Jägern hergestellt hatte, bei den Elgendorfer Jägern mit dem Wunsch für die Zukunft, den Besuch des „Lernortes Natur“ zu wiederholen. Dazu waren die Jäger natürlich bereit.

Besuch bei den Elgendorfer Jägern ... 

 zurück


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)