Eine Linde für den Frieden

Eine Linde für den Frieden


Die Ahmadiyya Muslim-Gemeinschaft hat der Stadt Montabaur als dauerhaftes symbolisches Zeichen für den Frieden einen Baum geschenkt.





 

In einer kleinen Feierstunde pflanzten Stadtbürgermeister Klaus Mies und Ch. Iftikhar Ahmad von der Ahmadiyya Muslim-Gemeinschaft mit Hilfe von rund 20 Mitgliedern der Gemeinschaft die Linde auf den Spielplatz in der Saarstraße.

Die Ahmadiyya Muslim-Gemeinde setzt sich für die ursprünglichen Werte des Islams ein: Barmherzigkeit gegenüber allen Menschen, absolute Gerechtigkeit, Gleichwertigkeit von Mann und Frau, Trennung von Religion und Staat, Beendigung gewalttätiger Aktionen im Namen der Religion sowie Menschenrechte.

Seit letztem Jahr spendet die Ahmadiyya Muslim-Gemeinschaft bundesweit Städten und Gemeinden Bäume. Das Projekt läuft unter der Federführung einer ihrer Unterorganisationen, der Majlis Ansarullah. Die Initiative gestaltet sich als großer Erfolg. Bereits in diesem Jahr konnten knapp 150 Bäume von München bis nach Husum gepflanzt werden.

„Die Linde soll als Zeichen des Friedens und der Freundschaft verstanden werden. Das Projekt der Baumpflanzung ermöglicht uns falsche Vorstellungen und Missverständnisse, die hinsichtlich der Religion bestehen, auszuräumen“, erklärte Ch. Iftikhar Ahmad, der Bundesvorsitzende der Majlis Ansarullah. Auch möchte die Ahmadiyya Muslim-Gemeinschaft mit dieser Geste ihrem zweiten Heimatland Deutschland und den Mitbürgerinnen und Mitbürgern etwas zurückgeben.

„Die Ahmadiyya Muslim-Gemeinschaft ist in Montabaur jederzeit herzlich willkommen“, bedankte sich Stadtbürgermeister Klaus Mies bei der Ahmadiyya Muslim-Gemeinschaft für die Spende des Baums. Bereits an Neujahr hatten rund 40 junge Männer der Ahmadiyya Muslim-Gemeinschaft tatkräftig die Innenstadt von Unrat aus der Silvesternacht gereinigt.

 Stadtbürgermeister Klaus Mies und die Ahmadiyya Muslim-Gemeinschaft setzen gemeinsam ein Zeichen des Friedens.

Stadtbürgermeister Klaus Mies und die Ahmadiyya Muslim-Gemeinschaft setzen gemeinsam ein Zeichen des Friedens.



zurück



Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)