Sparda-Gewinnsparverein unterstützt Jugendarbeit in der Region


Sparda-Gewinnsparverein unterstützt Jugendarbeit in der Region
 
 

Erlös aus Benefiz-Veranstaltung
auf 10.000 Euro aufgestockt

„Musik mit Witz und Kids“ – unter diesem Titel fand am Sonntag, den 4. März in Montabaur eine Benefiz-Veranstaltung statt. Gemeinsam mit dem bekannten Kabarettisten Lars Reichow standen das Schulorchester des Goethe-Gymnasiums Bad Ems und der Jugendmusikverein Holler auf der Bühne.




 

Der Erlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten war für einen guten Zweck bestimmt: die Förderung der Jugendarbeit in Montabaur und Bad Ems. Die Idee zu dieser Aktion hatte die Sparda-Bank. Stephan Schlünß (Gebietsleiter) und Gerd Walldorf (Öffentlichkeitsarbeit)    hatten am Sonntag-Abend noch eine Überraschung parat: Der zustande gekommene Spenden-Betrag wurde vom Gewinnsparverein der Sparda-Bank Südwest auf 10.000 Euro erhöht, so dass man sich in Montabaur und Bad Ems jetzt über jeweils 5.000 Euro für die Jugendarbeit freuen kann. Stepahn Schlünß erklärte: „Als Genossenschaftsbank steht die Sparda-Bank in der Tradition der Hilfe zur Selbsthilfe. Die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist eine Aufgabe, die uns sehr am Herzen liegt. Ich bin froh, dass wir hier helfen können und danke allen Sparda-Kundinnen und -Kunden, die Gewinnsparlose kaufen und damit unser soziales Engagement ermöglichen.“ Vom Spielkapital des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V. wird satzungsgemäß ein Teil für gute Zwecke abgeführt.

Sparda-Gewinnsparverein unterstützt Jugendarbeit in der Region
Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)