Onleihe jetzt online


Onleihe ist jetzt online


"Jetzt sind wir vollends im digitalen Zeitalter angekommen." So kommentierte Stadtbürgermeister Klaus Mies den Einstieg der Stadtbibliothekt in die "Onleihe Rheinland-Pfalz". Das ist ein Internetportal, in dem landesweit 18 öffentliche Bibliotheken ihre digitalen Medien gemeinsam zur Ausleihe zur Verfügung stellen.




 

„Jetzt sind wir vollends im digitalen Zeitalter angekommen.“ So kommentierte Stadtbürgermeister Klaus Mies den Einstieg der Stadtbibliothek in die „Onleihe Rheinland-Pfalz“. Das ist ein Internetportal, in dem landesweit 18 öffentliche Bibliotheken ihre digitalen Medien gemeinsam zur Ausleihe zur Verfügung stellen. Eingetragene Nutzer der angeschlossenen Bibliotheken können sich dort einloggen, aus rund 10.000 Medien auswählen und ihre Auswahl dann herunterladen. Zum Angebot der „Onleihe Rheinland-Pfalz“ gehören E-Books (Bücher), E-Papers (Zeitungen), E-Audios (Hörbücher) sowie Sach- und Lernvideos. Diese stehen nach dem Download für eine bestimmte Ausleihfrist auf dem eigenen Computer, MP3-Player oder E-Book-Reader zur Verfügung. Nach Ablauf der Frist werden diese Dateien dank der DRM-Technik unleserlich und können nicht mehr geöffnet werden. „Die Rückgabe der Medien ist also automatisch geregelt. Es fallen keine Versäumnis- und Mahngebühren an.“, erläuterte Bibliotheksleiterin Klaudia Zude den rund 20 Interessenten, die zur Eröffnung der „Onleihe“ gekommen waren. Anschließend führte sie die potentiellen „Onleiher“ Schritt für Schritt in die Handhabung des Internetportals ein. Wer sich an dem System beteiligen möchte, muss bei der Stadtbibliothek Montabaur (oder einer der anderen angeschlossenen Einrichtungen) als aktiver Leser registriert sein und die Jahresgebühr von 10,- Euro bezahlt haben.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Stadtbibliothek: Tel.: 02602 / 126-181, E-Mail: stadtbibliothek@montabaur.de oder im Internet unter www.stadtbibliothek-montabaur.de . Das Portal ist zu finden unter www.onleihe-rlp.de.

Lesen ist eine Kulturtechnik - das Medium ist zweitrangig. Bibliothekleiterin Klaudia Zude erläuterte mit ihrem E-Book-Reader wie das neue Angebot „Onleihe Rheinland-Pfalz“ funktioniert. Stadtbürgermeister Klaus Mies gab den Startschuss für das „neue digitale Zeitalter.“

Lesen ist eine Kulturtechnik - das Medium ist zweitrangig. Bibliothekleiterin Klaudia Zude erläuterte mit ihrem E-Book-Reader wie das neue Angebot „Onleihe Rheinland-Pfalz“ funktioniert. Stadtbürgermeister Klaus Mies gab den Startschuss für das „neue digitale Zeitalter.“

 

 

zurück


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)

HInweis:
Standesamt, Rentenstelle und Bürgerbüro donnerstags erst ab 9.00 Uhr geöffnet