Freundschaftsbesuch in Montabaur


Freundschaftsbesuch in Montabaur


Im Namen der Stadt Montabaur begrüßte der Erste Stadtbeigeordnete Gerhard Frink am vergangenen Freitag eine Besuchergruppe aus den USA. 16 Mädchen der Fußballmannschaft des South Carolina United FC sowie 8 Mitglieder der United Soccer Association waren in der Woche davor zu einem 10-tägigen Freundschaftsbesuch angereist, um die seit vielen Jahren bestehende Freundschaft mit dem 1. FFC Montabaur durch gemeinsame Unternehmungen und Fußballspiele weiter zu vertiefen.



 

Neben den amerikanischen Gästen begrüßte Gerhard Frink auch Mitglieder des 1. FFC, die gemeinsam mit Alfred Müllers (Sprecher des Vorstandes) und dessen Sohn Frederik (freier Mitarbeiter für Freizeiten und internationale Jugendbegegnungen des Vereins) die Gruppe aus South Carolina begleitete. Die Besucher waren alle in Gastfamilien untergebracht und erlebten – trotz sehr gemischter Wetterlage – einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Auf dem Programm standen neben einigen Freundschaftsspielen der Besuch des Kletterwaldes Sayn,  eine Rheindampferfahrt und natürlich durfte auch eine Stadtführung in Montabaur nicht fehlen. Einer der Höhepunkte war sicherlich der Empfang in der Staatskanzlei in Mainz, wo die Staatsekretärin des Innenministeriums die Gäste begrüßte. Da eine Landespartnerschaft mit South Carolina besteht, fördert auch das Land Rheinland-Pfalz den sportlichen Jugendaustausch.

Die Besucher überreichten Gerhard Frink zum Dank für den herzlichen Empfang in Montabaur einen Bildband mit sehenswerten Aufnahmen ihrer wunderschönen Heimat und im Gegenzug gab es die neuen Anstecknadeln der Stadt Montabaur  sowie den „Kleinen Stadtrundgang“ in englischer Sprache als Erinnerung für die Gäste.

Zum Abschluss des Aufenthaltes wurde noch ein Freundschafts-Pokalspiel in Horressen ausgetragen, wo die amerikanischen Freunde dann herzlich verabschiedet wurden – bis zum nächsten Wiedersehen. Für das kommende Jahr ist bereits das nächste Treffen geplant, zu dem dann die Montabaurer Fußballmädchen des 1. FFC wieder nach Übersee reisen werden.

Erster Stadtbeigeordneter Gerhard Frink (vorne  links) sowie Alfred Müllers und Sohn (vorne rechts) mit der Besuchergruppe, die sich zum Abschluss auf der Treppe der Bürgerhalle des historischen Rathauses zum Gruppenbild einfand

Erster Stadtbeigeordneter Gerhard Frink (vorne  links) sowie Alfred und Frederik Müllers (vorne rechts) mit der Besuchergruppe, die sich zum Abschluss auf der Treppe der Bürgerhalle des historischen Rathauses zum Gruppenbild einfand.


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)

HInweis:
Standesamt, Rentenstelle und Bürgerbüro donnerstags erst ab 9.00 Uhr geöffnet