Lesung mit Weinprobe war ausverkauft


Vino Criminale – Lesung mit Weinprobe war ausverkauft 
 

Vino Criminale

Man nehme: Einen spannenden Krimi, dessen Autor als Vorleser, eine ordentliche Brise Humor, guten italienischen Wein und feine Snacks dazu. So lautet das Erfolgsrezept, nach dem die Stadtbücherei Montabaur die Lesung von „Vino Criminale“ von Michael Böckler zubereitet hatte – in Zusammenarbeit mit der ...

 

...vhs Montabaur, der Buchhandlung am Rathaus und der Weinhandlung Arnst & Co. Die Mischung traf genau den Geschmack den Montabaurer Publikums, denn über 90 Gäste hatten sich in der Stadtbücherei eingefunden, um der lebendigen Lesung und den amüsanten Anekdoten von Krimiautor Böckler zu lauschen. Sein Serienheld Hippolyt Hermanus ist Polizeipsychologe, Feinschmecker und Weinkenner und lebt im Piemont. So wurde den Gästen zum Ohrenschmaus auch ein Gaumenschmaus in Form von Weinen aus der Region Piemont und italienischen Leckereien geboten. Das Sahnehäubchen bildeten einige kulinarische Exkurse Böcklers zu verschiedenen Rebsorten und Weinbau, über Trüffel und die Zubereitung von Ravioli. Wer danach noch nicht genug hatte von Hippolyt Hermanus, konnte sich am Büchertisch der Buchhandlung mit den insgesamt vier Bänden der Reihe eindecken und seine Bücher signieren lassen. Am Ende des kurzweiligen Abends galt der Applaus nicht nur dem Autor sondern auch dem Vorbereitungsteam um Anja Müller von der Buchhandlung am Rathaus.

Bis auf den letzten Platz belegt war die Stadtbücherei bei der Autorenlesung von Michael Böckler (Bild: A. Bohnhorst-Vollmer)

Bis auf den letzten Platz belegt war die Stadtbücherei bei der Autorenlesung von Michael Böckler (Bild: A. Bohnhorst-Vollmer)




 

Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)

HInweis:
Standesamt, Rentenstelle und Bürgerbüro donnerstags erst ab 9.00 Uhr geöffnet