Aktion Saubere Landschaft - geht uns alle an ...


Aktion Saubere Landschaft 
 

Auch in diesem Jahr wurden im Rahmen der „Aktion saubere Landschaft“ in Montabaur und Umgebung die Natur von achtlos weggeworfenem Abfall befreit. Viele Institutionen und Vereine, von Bauhofleiter Christof Kuhl koordiniert und in verschiedene Einsatzgebiete eingeteilt, machen sich Jahr für Jahr mit Handschuhen und Müllsäcken ausgerüstet auf den Weg, um Flaschen, Verpackungen, etc. einzusammeln.

 

Auch in diesem Jahr wurden im Rahmen der „Aktion saubere Landschaft“ in Montabaur und Umgebung die Natur von achtlos weggeworfenem Abfall befreit. Viele Institutionen und Vereine, von Bauhofleiter Christof Kuhl koordiniert und in verschiedene Einsatzgebiete eingeteilt, machen sich Jahr für Jahr mit Handschuhen und Müllsäcken ausgerüstet auf den Weg, um Flaschen, Verpackungen, etc. einzusammeln.

In diesem Jahr beteiligte sich neben einigen städtischen Vereinen auch das Team vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. nach Einladung durch den Stadtbürgermeister Klaus Mies und dem städtischem Bauhof erstmalig in Montabaur an dieser Aktion. Dank vieler fleißiger Helfer wurde über den ganzen Tag verteilt ein großen PKW-Anhänger voll Unrat einsammeln. Organisiert und durchgeführt wurde diese Aufräumaktion durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der durch das Jobcenter Westerwald geförderten Maßnahmen Aktivierungshilfe für Jüngere (AH) und das AktivCenter für Erwachsene (AC). Mit ungeahnt großem Engagement und überaus fleißig agierten diese erwerbslosen Jugendlichen und Erwachsenen, begleitet von ihren Ausbildern und Lehrern, um ihre Umwelt schöner zu gestalten.

Im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. in der Limburger Str. in Montabaur wurde im Vorfeld auf diesen Einsatz im Rahmen einer Projektwoche vorbereitet. Mit der Thematik Müll und Abfallbeseitigung wurde sich hierbei auf unterschiedliche Weise beschäftigt. Nach der theoriegestützten ersten Projekthälfte wurden innerhalb zweier Exkursionen - einen Besuch auf der Mülldeponie in Meudt, sowie in dem Kompostier- und Abfalltrennungsbetrieb Bellersheim, tiefgreifende Eindrücke gewonnen. Im Abfalltrennungsbetrieb erklärten Herrn Wilbois und Herr Kramer wie durch den Fäulnisprozess kompostierbarer Abfälle einerseits Energie gewonnen wird, als auch nährstoffhaltige Erde erhalten wird. „Eine geniale Idee“ fanden die Teilnehmer und zeigten sich sehr beeindruckt.

Waren Foto- und Textcollagen, welche die Wichtigkeit von Mülltrennung und deren Wiederverwertung aufgezeigten, eines der Resultate des theoretischen Unterrichtes, wurde durch die Teilhabe an der Aktion der „sauberen Landschaft“ für das Thema nochmals anders sensibilisiert – frei nach dem Motto: Wer einmal einen Tag lang fremden Müll eingesammelt hat, wirft sicherlich keine Abfälle mehr achtlos in die Natur.

Aktion Saubere Landschaft in Montabaur


Kontakt
Rathaus
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Telefon (0 26 02) 126 - 0    
Fax (0 26 02) 126 - 150
info@montabaur.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten:
 Mo - Mi
 
 08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 16.00 Uhr
 Do  08.00 - 12.30 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
 Fr  08.00 - 12.30 Uhr
 (Bürgerbüro durchgehend)